zza

Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Montag, 2. November 2015

Me, Myself and Media #12 - Flucht nach vorn.

Me, Myself and Media - Ausgabe 12, Die Themen im Überblick:

Es geht vor allem um Flüchtlinge. Flucht hat viele Gesichter. Man kann mit organisierter Flucht gezielt zuvor bombardierte Länder ausbluten lassen, man mit Flüchtlingen gezielt Länder destabilisieren.

Wie geht Deutschland mit Flüchtlingen um? Welche positiven Beispiele gibt es aus Italien?

Angela Merkel ist menschlich berührt vom deutschen Waffenexport. Zudem besucht die Bundeskanzlerin die Türkei, um die dortige Regierung dazu zu überreden, das Deutsche Flüchtlingsproblem zu lösen. Erdogan soll dafür Geld erhalten.

Und dann relativierte ausgerechnet der israelische Ministerpräsident Netanyahu Adolf Hitlers Schuld am Holocaust. Anlass, einen Blick in seine Familienhistorie zu werfen.

USA: Obama plant, den Rüstungsetat einzufrieren und sammelt damit ausnahmsweise Sympathiepunkte in der KenFM-Redaktion. Seine mögliche Nachfolgerin Hillary Clinton spricht sich derweil für ein starkes Amerika aus.

Abschließend wartet die MMM12 mit einer Handvoll Buchtips auf. Bildung ist der Schlüssel.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich halte nicht mehr viel von KenFM .........

Anonym hat gesagt…

jebsen is auffangbeckentroll

Anonym hat gesagt…

Das geht vielen so, seid er dazu auf gerufen hat, das wir Deutsche die flüchtlinge auch noch in unsere Häuser und Wohnungen holen sollen.

Genauso wie die Witz figuren le Floid und Till Schweiger, die verdienen beide genug, um etlichen Flüchtlingen ein Dach über den Kopf finanzieren zu können. Aber außer labbern und den Gut Menschen spielen, machen die auch nicht viel.