Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Sonntag, 11. Oktober 2015

Wichtiges September-Update mit Simon Parkes

 von Dagmar Neubronner

Ich hatte von Simon Parkes bereits durch Jo Conrads Interview für bewusst.tv erfahren. Aber unter jemandem, der von sich sagt, dass er zu je einem "Seelenanteil" humanoid, reptiloid und "Mantis" (eine insektoide Alienrasse) ist, konnte ich mir nichts vorstellen und habe mich daher nicht weiter um seine Aussagen gekümmert.  Als Jo mich jedoch auf das neueste Interview  unter dem Titel "Heart to Heart with Simon Parkes: Important September Update"

aufmerksam machte, war ich so fasziniert, dass ich sofort beschloss, davon schnellstmöglich eine deutsche Übersetzung anzufertigen. Aus Zeitgründen (ich habe nun wirklich genug zu tun) erstellte ich keine Untertitel, sondern machte einfach ein Voice Over und recherchierte auch nicht alle  britischen Redensarten nach, sondern übersetzte im Zweifelsfall sinngemäß. Es geht um die bevorstehenden dunklen Pläne der herrschenden "Elite" inklusive CERN-Teilchenbeschleuiniger und wie wir dazu beitragen können, dass stattdessen die Zeitlinie einer hellen, schönen, freien Zukunft auf unserer lieben Erde Realität bleibt. Es kommen viele unschöne Machenschaften zur Sprache, von denen ich zum größten Teil schon aus anderen Quellen gehört hatte, aber die Grundtentdenz, und deswegen habe ich dieses Video übersetzt, ist zuversichtlich und geeignet, uns in ein Bewusstsein unserer wahren Kraft als freie Schöpfergeister zu führen. Am Schluss des anderthalbstündigen Gesprächs geht es noch um die Balance zwischen Männlich und Weiblich in jedem einzelnen von uns.

Ich bin gespannt auf das Feedback... Natürlich kann all das, was Simon Parkes behauptet, sich auch ganz anders verhalten. Ich finde alle Erklärungsversuche  für die derzeitige Weltsituation und Dynamik legitim, und Simon Parkes wie seine Interviewpartnerin Linda wirken auf mich wie Leute, die wissen, wovon sie sprechen, die selbst denken und sich nicht von Angst leiten lassen, sondern vom Bewusstsein ihrer Kraft. Wie heißt es bei "The Work" von  Byron Katie so schön?
"Jede Ihrer Überzeugungen ist falsch. Dieses Bewusstsein verleiht Ihnen Freiheit."


 

Keine Kommentare: