Dienstag, 27. Oktober 2015

War der 26. Oktober der Startschuss in ein neues Zeitalter? FREIE ENERGIE FÜR ALLE MENSCHEN

Gestern, der 26.10.2015 ist die Frist für die Regierungen laut Keshe abgelaufen. Die Blueprint Workshops haben heute begonnen. Jeden Tag in dieser Woche von 10:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00 werden nun auf diversen Live- und Youtubestreams detaillierte Anleitungen gegeben, damit jeder selbst sein Magrav-Power-System nachbauen kann.



Dennoch ist die ganze Sache auch etwas mit einem Kritischen Auge zu betrachten. Herr Prof. Konstantin Meyl lässt kein gutes Haar an Keshe. Auch Adam Sterling, mit seinem Sterling-Motor findet keine guten Worte.


Herr Keshe lernte in London und die wohlhabende Familie der Tavakollis haben im Iran einen gewissen Ruf. Nun, alles was Herr Keshe veröffentlicht wird im Iran produziert und von dort gefördert. Das Wissen, das 2008 an den Iran übergeben wurde ist von deren Wissenschaftlern selbstständig fortentwickelt worden. Eventuell. war das gesamte Wissen bereits viel früher da und Herr Keshe wurde lediglich als ausführendes Organ für diese Technologie erwählt. Vielleicht kann kein auch noch so offener Wissenschaftler der Szene seine Theorien nachvollziehen,  weil sie älteres Wissen sind und er nicht die Quelle des ganzen ist?

Die Aussagen des Pontifex vor der UNO zu Iran sind auch mehr als Zweideutig:



Die jüngste Vereinbarung über die Nuklearfrage in einer sensiblen Region Asiens und des Mittleren Ostens ist ein Beweis für die Möglichkeiten des politischen guten Willens und des Rechtes, wenn sie mit Aufrichtigkeit, Geduld und Ausdauer eingesetzt werden. Ich wünsche mir, dass diese Vereinbarung dauerhaft und wirkungsvoll sei und dass sie dank der Zusammenarbeit aller Beteiligten die ersehnten Ergebnisse erziele.

Mein Kommentar: Mit dem Iran sind Geheimvereinbarungen getroffen worden, damit er eine neue Rolle im Nahen Osten bekommen kann. Welches Spiel hier gespielt wird wird sich zeigen. Dies scheint sehr elementar zu sein.

Putins Ankündigung erklärt eine erweiterte Sichtweise, wie die Freie Energie eingeführt werden soll: 

Letztendlich sind alle Fragen obsolet, wenn sich jeder solch einen MAGRAV-Generator an die Steckdose stecken kann, um dann kostenfrei Strom zu beziehen. Entweder ist das die vom Iran allen Tricks gewaschen eingeleitete Initiative die Menschheit in die nächste Phase zu bringen, oder es ist ein Testlauf der bestehenden Machteliten unter kontrollierten Bedingungen die Freie Energie einzuführen. Als weltweiter Geschäftsmann, der Herr Keshe ist, kann da alles mitspielen.

Seit gestern finden die online Workshops statt, mit denen man sich selber so einen Generator zusammen bauen kann. Wenn in einer Gruppe sowas klappt, dann wird es wie ein Lauffeuer über den Planeten rennen und die Großindustrie darf sich den Weltraumprogrammen anschließen, die dann sprießen wie Sand am Meer.


Interessant bleibt es auf jeden Fall. Egal welche Hintergründe es da eventuell auch gibt. Fakt ist, das die FE ein ganz wichtiger Schritt in Richtung Unabhängigkeit der Menschheit wenn wir auf Draht sind. Dennoch stellt sich immer wieder die Gretchenfrage. 





Auch muss sich Herr Keshe einige  Unangenehme Fragen stellen lassen


Was ist mit der Keshe Foundation und deren Ankündigungen seit 2012 , warum hören wir nichts mehr in der Szene der freien Energie vom Plasma Reaktor, dem Weltfrieden und der Offenlegung des Wissens? 

Auch hat er schon damals 2012 die gesamte Forschung schon an Regierungsvertretern übergeben mit einer 2 Jahres Frist diese Technologien weiter zu entwickeln und Ihren Nationen zur Verfüngung stellen sollen. Dies ist nicht geschehen deswegen gab er Ihnen diesmal nur mehr 10 Tage Zeit, Ansonsten macht er es: Und dies ist gestern geschehen. Auch ist derzeit noch unklar welchen Nationen dieser Einladung gefolgt sind und die Informationen aus erster Hand erhalten haben und dieses auch ihren Nationen präsentiert haben. Wer diese Technologie wirklich erfunden hat und die genauen Hintergründe kennt nur Herr Keshe persönlich. 

Das war 2012, als er seine Errungenschaften der Menschheit zur Verfügung stellte.

Eines der Hauptprobleme war, das die Szene rund um die Freie Energie, nur sehr selten einen nachprüfbaren Beweis hatte und nachvollziehbare Erklärungen wie die verschiedenen Anwendungen funktionieren. Auch das schon damals dies Desinformationskampagne gestartet ist sicherlich auch ein Fakt. 

Auch ist die Plasma - Technologie ein völlig neuartiges Themengebiet der Physik ist, bei der es weltweit auch nur wenige Spezialisten gibt. 

Im Jahr 2013 und 2014 geriet Herr Keshe und seine Familie zusehends unter enormen Druck durch das belgische Königshaus (tiefste Verstrickungen in Machenschaften die auch den Iran angehen). Erst als das öffentliche Interesse an ihm mehr und mehr verloren ging, bekam er Drohungen, musste Belgien verlassen und hatte auch einige Mordanschläge überlebt. Was festgehalten werden muss ist, daß seit 2008 der Iran die Keshe Technologie nutzt und weiterentwickelt und dies direkt auf den unterbundenen Angriff auf das Land versteht.

Herr Keshe geht auch so offensiv voran, da er die Raumgeschwister endlich mit der Menschheit als friedlichen Planeten vereinen möchte. Ja Herr Keshe geht auch davon aus, dass es Ausserirdische Lebewesen gibt, und die Menschheit endlich aus dem Kindergartenalter hinauswachsen muss.

Interessant ist auch, das starke Engagement in Afrika an dem dem afrikanischen Space Ship Programm. Genau in den Ländern die involviert waren, gab es dann den "Ebola" Ausbruch und den Einmarsch amerikanischer Truppen.

Nun hat Herr Keshe in Italien den neuen Hauptsitz  eröffnet, das zukunftsorientierte Spaceshipinstitut.

Nützlich wäre sicherlich eine handfeste, für breitere Massen nachvollziehbare Technologie, um dem ganzen wieder Auftrieb zu geben.

Hier die Neuesten Projekten der Keshe Foundation. 



Hier die Links zu weiteren Informationen

Blueprint Workshop 26.10.2015
Part#1: https://youtu.be/tYImMFQMP5U
Part#2: https://youtu.be/RZS7pOsrmFs

Blueprint Workshops starting at 10:00 am CET Monday Oct 26 2015, on all weekday mornings, and at 2 pm CET weekday afternoons through Friday Oct 30 2015. Same links below for all sessions.

PUBLIC...EVERYBODY IS WELCOME ONLINE

Livestream at:
https://livestream.com/accounts/15210...

Zoom Meeting (when live):
https://spaceshipinstitute.zoom.us/j/...

Youtube Live (when live)
http://www.youtube.com/c/Keshefoundat...

Keshe:

Keshe Foundation Website: http://www.keshefoundation.org/

Spaceship Institute Website: https://www.spaceshipinstitute.org

Keshe Foundation Facebook: https://www.facebook.com/Keshe-Founda...

Facebook Gruppe: Keshe Foundation Deutschland, Österreich, Schweiz
https://www.facebook.com/Keshe-D-A-CH...


Hilfreiche Videos für Nanobeschichten:

Kanal von Peter Salocher mit deutscher Anleitung bzgl. Nanobeschichten
https://www.youtube.com/watch?v=wl2Hl...


Keine Kommentare: