Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Sonntag, 25. Oktober 2015

Regierungsvertreter der Vereinigten Staaten von Amerika beklagt Vernichtung ‚unserer’ Terroristen

Ein Regierungsvertreter der Vereinigten Staaten von Amerika jammert, weil es seinem Haufen von Strolchen an den Kragen geht: „Putin geht absichtlich gegen unsere Kräfte los,” sagte der Regierungsvertreter, der über die Reaktion der Vereinigten Staaten von Amerika gegenüber Russland enttäuscht ist, zu Fox News. „Unsere Burschen kämpfen um ihr Leben,“ sagte der Regierungsvertreter, der schätzte, dass bis zu 150 der von der CIA ausgebildeten gemäßigten Rebellen von den Russen getötet worden sind.



„Unsere Kräfte”, „unsere Burschen“ – so so. Der Regierungsvertreter spricht von den CIA-Söldnern, die unter dem Kommando von al-Qaeda kämpfen.

Neben den islamistischen Gruppen haben sich einige der relativ säkularen Gruppen bewegt und diesen auch manchmal geholfen, wie die Freie Syrische Armee (FSA), die neue Bedeutung und Status gewonnen hat, weil sie Zugang zu den TOWs (amerikanische Panzerabwehrraketen) hat.

Auch in kleineren Mengen spielten die Raketen eine bedeutende Rolle bei den Vorstößen der Rebellen, die letztlich Präsident Assads Herrschaft gefährdeten. Während es so aussieht, als wäre das eine willkommene Entwicklung für die Politikmacher der Vereinigten Staaten von Amerika, bedeutete es in der Praxis ein weiteres Dilemma, geht man davon aus, dass die Nusra-Front unter den Gruppen war, die von der verstärkten Feuerkraft profitierte.

Es ist eine taktische Allianz, die die Anführer der FSA als eine unbehagliche Zwangsheirat beschreiben, da sie nicht ohne die Zustimmung der größeren und stärkeren Nusra-Front operieren können.

Dieser „Regierungsvertreter” sollte ins Gefängnis gesperrt werden, weil er immerhin die Terroristen der Jabhat al-Nusra vulgo al-Qaeda in Syrien bewaffnet und unterstützt hat.

Unter dem Recht der Vereinigten Staaten von Amerika rechtfertigt Obama seine Angriffe auf den Islamischen Staat in Syrien (diese sind nach Internationalem Recht illegal) mit Hinweis auf das Gesetz für die Ermächtigung zum Einsatz militärischer Gewalt gegen Terroristen (AUMF), das vom Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika am 14. September 2001 beschlossen wurde. Laut diesem AUMF:

... Ist der Präsident bevollmächtigt, alle notwendige und geeignete Gewalt gegen jene Länder, Organisationen oder Personen anzuwenden, von denen er befindet, dass sie die terroristischen Handlungen geplant, genehmigt, begangen oder unterstützt haben ...

Wenn das die relevante gesetzliche Bestimmung für die Bekämpfung des Islamischen Staats ist, dann trifft sie umso mehr zu auf Jabhat al-Nusra, da diese loyal zur originalen Organisation der al-Qaeda steht.

Was Russland macht, nämlich im Namen der rechtmäßigen Regierung Syriens kämpfen, nachdem es gebeten wurde, das zu tun, ist nicht nur legal nach Internationalem Recht, sondern kann auch leicht gerechtfertigt werden nach demselben Recht der Vereinigten Staaten von Amerika, welches der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika anwendet, um gegen den Islamischen Staat zu kämpfen.

Dieser jammernde Regierungsvertreter sollte zur Kenntnis nehmen, dass
  •     das, was „seine Kräfte“ machen, nach dem Recht der Vereinigten Staaten von Amerika illegal ist
  •     das, was Russland tut, sogar nach dem Recht der Vereinigten Staaten von Amerika legal ist und
  •     immer ein moralisches Risiko besteht, wenn man solche Stellvertreterkräfte benützt.

Als die CIA einige Idioten schickte, um in Kuba einzumarschieren, wo sie dann getötet oder gefangen wurden, konnte sie nichts tun und tat auch nichts, um sie zu schützen, weil das einen viel größeren Krieg in Gang gesetzt hätte.

Das hier ist der gleiche Fall. Diese Kräfte werden zerstört werden und es gibt nichts, was die Vereinigten Staaten von Amerika dagegen tun können oder unternehmen werden. Wenn dir das Schicksal von Söldnern aufs Gemüt schlägt und du nicht willst, dass so etwas passiert, dann benutze keine Stellvertreterkräfte, sondern sei Manns genug und geh selbst!



Dazu passend gibt es einige Meldungen, die genau aufzeigen, wer die Terroristen einschließlich des IS eigentlich ausstattet, ausbildet, bezahlt und wer diese grausamen Mörderbanden auf die Menschheit losläßt. Die folgenden Meldungen stammen nur aus der letzten Woche. Allein das reicht schon, um klar zu machen, wer hinter der Gesamtlage steckt, die auch hier in Europa in kurzer Zeit zu einer Eskalation geführt hat und uns möglicherweise in Chaos, Terror und Gewalt stürzen wird:

Keine Kommentare: