Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Donnerstag, 3. September 2015

Die wahren Manipulatoren unseres Planeten




Die Anunnaki – wer waren sie?

Wenn du dir ein umfangreicheres Bild machen möchtest, was Sitchin übersetzte,
dann lies diese Seite! 
Da lesen wir als erstes von der Familie Anus (ANU), eines interstellaren Gottes, dessen Heimatplanet NIBIRU heißt. Seine Götterfamilie, die Anunnaki sind “Außerirdische”, welche vor sehr langer Zeit mit Raumfahrzeugen (Raumschiffe in der Bibel) zur Erde kamen und einen durch Genmanipulation geschaffenen Gott-Mensch-Hybriden hervorbrachten, welche durch ENKI (akkadisch: EA) und NINTI erschaffen wurden. Er ist sozusagen ein Prinz, “der alle Dinge weiß”, der in den Sumertafeln “Gott der Weisheit” genannt wird, aber auch „Herr der Erde“. Daraus zu erkennen ist freilich dann, dass es seinerzeit bereits menschenähnliche Wesen auf der Erde gab, als die Götter-Wesen in deren Leben eintraten. Allerdings sollen diese Affen-Menschen nicht gerade die Intelligentesten gewesen sein, was man mit der Genmanipulation verändern wollte und offensichtlich dann auch letztlich gelang. Die Anunnaki schufen sich in Wahrheit einen Arbeiter mit göttlichen Zügen und tierischen Kräften, Sklaven, die für sie die Landwirtschaft betrieben und Gold abbauten. Letzteres geht auch aus den Sagen der Zulus hervor, welche Credo Mutwa bezeugt und auch aus archäologischen Funden von uralten Goldminen, die auf 100 000 Jahre geschätzt werden. Siehe auch Michael Tellingers Entdeckungen. Dieses Ziel mit den Menschen kann man sogar in der biblischen Schöpfungsgeschichte erkennen und zwar in 1.Mose 2:5b und 2:11-12


Weitere Informationen Hier





Keine Kommentare: