Montag, 14. September 2015

Ändere deine Gedanken, verwandle deine Gesundheit. Verwende die Macht des Bewusstseins um zu heilen

Viele Menschen erwarten dass ein Arzt und eine Pille sie von ihren Leiden heilt. Leiden, die oft vermeidbar sind und nicht immer effektiv behandelt werden mit einer Pille. Diese Art von Mentalität stammt in der Regel aus einem Mangel an Wissen über die enormen heilenden Fähigkeiten von Körper und Geist. Der Schlüssel um gesund zu sein ist mit dieser inneren Weisheit zu arbeiten, welche die Erhaltung von einem gesunden Lebensstil erfordert, aber um so mehr, emotionales und psychisches Wohlbefinden. 

Wenn wir glauben, dass wir uns nicht besser fühlen werden, begrenzen wir die möglichen Lösungsmöglichkeiten um gesund zu werden. Wenn wir in einer Opfermentalität gefangen sind und von jemandem oder von etwas erwarten, uns zu ”reparieren”, dann werden wir nie die notwendigen Schritte unternehmen um unser Leben zu verbessern. Ständige Identifizierung mit Krankheit schafft Scheuklappen auf die Segnungen und positive Aspekte der Gesundheit, die im Leben eines Menschen existieren. Die meisten gesunden Menschen die ich kenne sind glücklich und diejenigen, die nicht so gesund sind, haben in der Regel eine relativ bessere Lebensqualität wenn sie eine positive Einstellung haben.
Stress ist auf dem Vormarsch und Alkohol, Tabak, Drogen und Essen sind Wege, auf denen Menschen versuchen, die Stress-Reaktion zu verringern. Diese ungesunden Verhaltensweisen sind wichtige Faktoren für die steigende Rate von chronischen Krankheiten in unserem Land. Es gibt so etwas wie einen gesunden Stress der uns vor Gefahren schützt, aber wenn er nicht angemessen behandelt wird, kann Stress seinen Tribut auf unseren Körper nehmen. Stress ist eine Reaktion unseres Körpers um den Eingang zu unserem Gehirn zu haben, der wiederum durch die Wahrnehmung und die Art beeinflusst wird, wie wir denken. Unser Körper wird auf unsere Gedanken reagieren auf die gleiche Weise, wie er reagiert wenn wir von einem Tiger angegriffen werden. Wenn unser Geist sich Gedanken über die Vergangenheit macht und sich über die Zukunft sorgt, sind wir ständig einem Stress ausgesetzt. Es ist nur die Gegenwart, in der wir unsere Stress-Reaktion kontrollieren können. Deshalb ist Meditation und Achtsamkeit so effektiv, indem es uns in der Gegenwart hält.
Positives Denken ermöglicht es uns, die Verantwortung für unser Leben zu haben und ermöglicht es uns, einen gesunden Lebensstil zu schaffen. Gesund sein erfordert Selbstwertschätzung, was beeinflusst wird durch die Art, wie wir über uns selbst fühlen. Wenn wir uns nicht schätzen, ist es weniger wahrscheinlich, unsere Gesundheit zu priorisieren. Positives Denken ist wissenschaftlich erwiesen, dass es Stresshormone im Körper verringert. Die Bedeutung die wir geben, wie eine Behandlung uns betreffen wird, wird durch den Placebo-Effekt validiert.
Unser Magen-Darm-System zeigt auch die Kraft der Geist-Körper-Verbindung. Mit mehr Nervenenden als unser Gehirn, ist es kein Wunder, dass wir uns krank fühlen durch unseren Magen, wenn wir gestresst sind.
Es ist wichtig zu beachten, dass es keinen falschen Weg gibt zu fühlen oder zu denken. Die Realität der Menschen ist gefiltert durch ihre eigene Linse der Wahrnehmung, die für jeden anders ist. Viele von uns haben langjährige Möglichkeiten, Dinge zu tun, und die gute Nachricht ist, dass wir immer die Gewohnheiten ändern können. Es geht darum, einen Schritt zurück zu treten und zu beobachten, welche Arten von Gedanken wir über uns selbst haben und diese Gedanken zu ändern.
Das Leben ist nicht vollständig gesteuert durch externe Kräfte, und wir alle haben viel mehr Macht als wir uns selbst bewusst sein. Genauso wie wir die Macht haben, Krankheiten zu kreieren, haben wir auch die Macht, die Gesundheit zu fördern. Gesund sein ist einfach und alles was man braucht sind positive Gedanken und Entscheidungen, die wir in jedem Moment erstellen.

Keine Kommentare: