Sonntag, 6. September 2015

Alcyon Pleyaden 30-2 Flüchtlinge, Evakuierungsportale, Quantensprung, Multiversen, 5D, Traumwelt

Dieser zweite Teil handelt von der Welt der Sterne, die wir alle kennen sollten, um den notwendigen Fortschritt einer Transformation und Mutation zu erreichen, der uns zum Licht führt. Es ist ein zu gewichtiges kosmisches Ereignis, um leichtsinnig zu sein oder in Situationen zu geraten, die sich innerhalb sehr kurzer Zeit verändern können, da das Antilicht eifrig daran arbeitet, uns vom Erdboden zu tilgen. 

Anmerkung ZZA: Bitte schaut euch das Video nicht an wenn ihr nicht stabil in euer Mitte seid. Es ist wirklich erschreckend zu sehen wie die Archonten versuchen die Erde in ein heillosen Chaos zu verwandeln. Unser Tipp: springt gleich zu Minute 20:00 

Wir bekamen gerade die Meldung das das Video auf manchen Browsern nicht läuft. Wie man Ländersperren umgehen kann wird auf YT sehr oft genau erklärt. Klick Hier 



Erkennt man denn nicht auf der ganzen Welt klar dieses Streben nach einer Entvölkerung und enormem Leid durch Kriege, ebenso nach steigenden Flüchtlingszahlen, da sie nicht nur deren Land und Häuser gewinnen, sondern die Vertriebenen auch nicht wissen, wohin sie sich wenden sollen und schließlich in noch schlimmere Umstände geraten?

Damit zeigt sich, dass der Terror der Elite sich des gesamten Planeten bemächtigt und je schneller die Zeit verrinnt, desto mehr arbeitet sie gegen diese, weshalb sie ihren Plan zur Auslöschung dringend voranbringen wollen, und das ist darauf zurückzuführen, dass jeden Tag mehr Energie und Tunnel aus Photonenlicht aus dem Kosmos zu uns gelangen, was für das Antilicht unmöglich auszuhalten ist, weshalb sie unter Beobachtung der Sternenbrigade stehen.

Der Weg der menschlichen und innerlichen Transformation ist wirklich nicht einfach, deshalb ist es sehr wichtig, zu lernen, uns selbst zu erkennen, unsere Reaktionen, Verhaltensweisen zu sehen, das wird unsere Frequenz erhöhen, was im entscheidenden Moment damit belohnt wird, Teil der neuen Photonenrasse des Lichts zu sein. Dann werden sich die supradimensionalen Portale für uns öffnen, und bei schlimmen Ereignissen wird die Evakuierung mit den Raumschiffen und Portalen der Galaktischen Konföderation durchgeführt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo liebes ZZA Team und Suchende. Dieses Foto (Röhrenförmige Raumschiffe/Tunnel) aufgenommen von der Mount-Wilson-Observatorium Webcam würden zu diesem Beitrag vielleicht passen. Wahrscheinlich sind es aber nur Artefakte auf Grund der Belichtungszeit und/oder Flugzeuge.

LG aus Schwerin

-Foto:
https://picload.org/image/prgoldl/towercam-kopie.jpg
-Mount-Wilson-Observatorium:
http://obs.astro.ucla.edu/towercam.htm

Anonym hat gesagt…

Man kann auch einfach oben in der Adressleiste vor "Youtube" "ss" schreiben, dann kann man das Video auch downloaden, zumindest hat es bei mir mit Firefox geklappt.

Bei dem Video wäre das dann folgender Link:
https://www.ssyoutube.com/watch?v=PuUoy1a3AGM

Anonym hat gesagt…

Liebes Zza Team
Es gibt seit ca 75.000.000 Jahre keine Galaktischen Konföderation mehr. Sorry wahrscheinlich stammen Ihre Informatin aus der Bank der Genetischen Entität, der Körperlinie.

Wir müssen Uns da schon selber herausbringen.

In Hochachtung Ihr Arbeit

Gruß Haakkuuss

Maria07 hat gesagt…

ssyoutube geht derzeit nicht mehr, aber ProxTube funzt.

Kona von Berlin hat gesagt…

Die Videos von Alcyon Pleyaden muss man sofort runterladen. Die Beiträge werden sehr sehr schnell gelöscht