Dienstag, 25. August 2015

Neues Bewusstsein in der Quantenphysik - DER GEIST ᴴᴰ ..ist stärker als die Zellen




Text von Dr.Bruce Lipton(2014)


Der Mensch als Gefangener seines genetischen Erbguts? Der Zellbiologe Bruce Lipton will diese Lehrmeinung widerlegt haben. Mit anschaulichen Modell-Bildern vermittelt er die neue, seines Erachtens unwiderlegbaren Erkenntnisse auf diesem Fachgebiet: Danach wirkt unser Denken und Fühlen in jede Zelle hinein und bestimmt so wesentliche Aspekte unseres Lebens.

Die Wahrnehmung der uns umgebenden Umwelt ist es, die unsere Gene kontrolliert.
Darin könnte man einen weiteren Beleg dafür sehen, dass Geist und Materie korrespon-dieren und einander verändern. Ein gewaltiges spirituelles Potenzial eröffne sich auf-grund dieser Entdeckung – die Fähigkeit, uns selbst an Körper und Seele zu heilen sowie der Schlüssel für jeden Menschen, “ein Leben voller Gesundheit, Glück und Liebe zu erschaffen!“

Nach einer kurzen Einführung in den genetischen Determinismus (die aus der DNS gebildeten Gene bestimmen unsere Physiologie und sind auch für viele Krankheiten verantwortlich) erfahren wir, dass iatrogene (durch die Behandlung von Ärzten verursachte) Erkrankungen in den USA die häufigste Todesursache sind.

Lipton erläutert den Begriff des ‚Feldes‘ in der Physik – als einzige bestimmende Kraft der Materie (und damit auch den Körper des Menschen).

„Wir sind nichts andere als interagierende Wellen – und Wellen werden durch das Feld geformt“.

Jede Zelle hat einen inneren (positiven) und einen äußeren (negativen) Spannungszu-stand, die Spannung in jeder Zelle beträgt 1,4 Volt. Aus der Summe von 50 Billionen Zellen errechnet Lipton eine Spannung von über 700 Billionen Volt. ‚Jede Zelle ist eine Batterie‘ (Matrix lässt grüßen) Diese Energie namens Chi könne fokussiert und zur Heilung verwendet werden!

Weiter zum volsständigen Artikel  Hier

Keine Kommentare: