Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Sonntag, 30. August 2015

Die seit 3 Tagen laufende Sturmwarnung fürs Magnetfeld weist auf eine große Verschiebung hin

Ich bin die letzten 3 Tage, seit Mittwoch, Donnerstag 
und am Freitag sehr viel und oft müde gewesen, teilweise so nervös, dass ich gezittert habe, was ich so garnicht kenne. Die Nerven waren und sind am meisten zur Zeit belastet.
Es kommt mir so vor, als wenn ich garnichts tun soll, sondern nur ruhen darf. Ich erhalte auch kaum Impulse oder Kraft für irgendwelche Aktivitäten, so als wenn gerade bei mir und sehr vielen von den hier Lesenden mit Hochdruck an ihnen gearbeitet wird.
noaa_elec_3d.28.8.15.2Tatsächlich läuft auf der feinstofflichen Ebene mehr denn je. So wird gerade bei einer Sturmwarnung des Magnetfeldes die Wirkung des Magnetismus derart herab gesetzt, bzw. fast außer Kraft gesetzt, dass dann sehr viele Programmierungen ausgewechselt werden können und neue Programmierungen heruntergeladen und hochgefahren werden. Es ist als wenn wir hier total innerlich umgestellt werden, gleich einer Art Feinjustierung, mit welchen Programmen wir in unserem Körper am besten zurecht kommen ! Mir kommt es so vor, als wenn wir wieder ein Siebenmeilenstiefeltempo im Aufstiegsgeschehen am Vollbringen sind, wobei dann all die abwechselden Gefühlswellen und körperlichen Schmerzen  uns wieder aufs Höchste fordern  !
noaa_xrays.28.8.15.2Und wenn ich all die Flares von gestern sehe, siehe rechtes Bild
davon alleine zwei M-Flares gestern und vielen C-Flares, so weiß ich, warum gestern soviele so aggressiv reagiert haben. Die Energien bringen noch einmal richtig alles hoch, wo wir immer wieder gedacht haben, dass wir alles schon längst bearbeitet haben.
Doch was sich in uns abspielt, sind Hinweise, wie sehr mit uns gearbeitet, damit wir wirklich alles in uns ausgemistet haben, siehe dazu auch den sehr treffend geschriebenen Text von Kerstin ” http://www.torindiegalaxien.de/0815/27%2008%202015%20Kimama-Report%20-%20August%202015.pdf
wofür ich mich herzlichst bei Kerstin für diese Zustandsbeschreibung bedanke. So ausführlich, sodass sich jeder daran wieder erkennen kann!
.
noaa_mag_3d.28.8.15.2..
Die sehr zittrigen Bewegungen bei den Aufzeichnungskurven, siehe das große obere Bild, sprechen eine sehr deutliche Sprache bezüglich der enormen Schwankungen, welche gerade die Erde in den letzten 3 Tagen durchmacht, und dass schon nun seit ca einer Woche mit einer kleinen Pause , um dann noch stärker wieder in Erscheinung zu treten, wie es  an den Bildern von ” NOAA “zu sehen ist und war .   Link:http://www.n3kl.org/sun/noaa.html
Wir sind auf der Zielgerade, es läuft wieder eine große Feinjustierungsaktion für die, welche den Weg ebenen und für alle die folgen, sind die Energien da, um erst einmal aufzuwachen.
Sie werden alle kräftig gerüttelt und geschüttelt durch alle möglichen Situationen, welche sie im außen erleben, während die, welche am Ziel sind, immer mehr in ihre Mitte finden, ihre eignen Göttlichkeit erkennen und erfahren, wie ich es erlebe, was so tiefergreifend und berührend ist.
Ich wünsche uns allen einen wunderschönes Wochenende, und alle Erkenntnisse, die es braucht um uns immer mehr selbst zu lieben, in großer Dankbarkeit und Liebe zu Euch  und der Urquelle, von Herzen von Charlotte

Keine Kommentare: