Samstag, 25. Juli 2015

CERN Experimente zur Öffnung von Dimensionstoren

Erst kürzlich ist von der NASA ein Artikel erschienen die beschreibt das Dimensionstore existieren. Wir berichteten. Es ist doch erstaunlich wie das alles mit den Forschungen von CERN zusammenhängt. Dimensionstore, Strings, Paralleluniversen sollen genauestens  erforscht werden mit Hilfe des CERN Teilchenbeschleunigers. Wir dürfen gespannt sein auf sichtbare Veränderungen. 




https://www.nasa.gov/mission_pages/sunearth/news/mag-portals.html

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Bewegungen der "Welten-teilchen-beschleuniger" interagieren weltweit verteilt
-->(NUR) mit Apparaturengleichgesinnten (!)
wie auf feiger Art und Weise "Schüssel" haben sie uns heute (NUR) die leichte Hülle serviert,das ist ein Wechselbad der Gefühle über den Ausgang......(!)

Man(N) nehme alle Dechiffrierungs Dekodierungbuchstaben bekannter Orte,
um wissenschaftliche Ergebnisse einordnen zu können,
so höre und staune ;-)

DH.v.SS- Thulkraft

dibo hat gesagt…

das da mal nix 'boeses' rauskommt!