Samstag, 11. April 2015

Was kann der Einzelne tun?

Viele Menschen haben das Gefühl, den Problemen der Welt ohnmächtig gegenüber zu stehen. Sie ziehen sich ins Private zurück.

Diese sich zurückziehen ist verständlich, aber keine Lösung für die Probleme auf diesen Planeten. Im Gegenteil. Wer seinen Glauben an Veränderung aufgibt macht sich selbst zum Täter auch wenn er sich als Opfer empfindet. Wie ausbrechen aus diesem Kreis?

Jede Handlung, und möge sie einem persönlich noch so winzig erscheinen, hat eine Wirkung.
Jeder kann etwas tun. Zuversicht und Geduld sind Teil des Prozesses an dessen Ende eine bessere Welt steht.  



Bilbo Calvez ist eine unverbesserliche Idealistin. Sie betrachtet Probleme als Herausforderungen die sie zu meistern bereit ist. 

In der aktuellen Folge von "Sowohl als auch #3" gibt die in Berlin lebende Französin einige Ratschläge wie jeder Einzelne sich einbringen 



Keine Kommentare: