Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Samstag, 22. September 2018

«Globaler Pakt für Migration» – Schwarz auf Weiss: Es gibt kein Zurück!

Am Freitag, den 13. Juli dieses Jahres, haben sich mehr als 190 Länder darauf geeinigt, am 10./11. Dezember 2018 in Marrakesch den «Globalen Pakt für Migration» der UN zu ratifizieren. Dass diese Einigung ausgerechnet am Wochenende des Finales der diesjährigen Fussballweltmeisterschaft zustande kam, war wohl kein Zufall.



Die Lüge und die Wahrheit (Heute ist ein wunderbarer Tag)

"Laut einer Legende aus dem 19. Jahrhundert, treffen sich eines Tages die Wahrheit und die Lüge." Dies ist eine wunderbare Kurzgeschichte, die metaphorisch durchaus auch ein Spiegel unserer heutigen Zeit ist. Dieser Zeit der universellen Täuschung. Eine Zeit, in der mehr und mehr Menschen die Illusionen und das brüchige Kartenhaus erkennen und durchschauen.


Freitag, 21. September 2018

US-Rapper: Ich wurde von Clonaid geklont - Modellnummer 0112568

Clonaid ist eine in den USA ansässige Cloning-Organisation, die auf den Bahamas registriert ist. Sie wurde 1997 gegründet und hat eine philosophische Beziehung zum Raelismus, der das Klonen als ersten Schritt zur Unsterblichkeit versteht. Am 27. Dezember 2002 behauptete Clonaids Geschäftsführerin Brigitte Boisselier, dass ein Baby-Klon namens Eve am 26. Dezember geboren wurde.



Donnerstag, 20. September 2018

Neu: Werbeplatzierung buchen Quantenphysik auf Deutsch, das Geheimnis der Pyramiden & wie man richtig manifestiert

1802 erschütterte der brillante Augenarzt und Physikprofessor Thomas Young mit einem bahnbrechenden Experiment die ganze Physikszene, indem er die newtonsche Korpuskeltheorie, die Licht als Strom kleinster Teilchen beschreibt, widerlegte. Im Rahmen des Doppelspaltexperiments liess Young Lichtwellen, damals noch als Teilchen verstanden, durch eine Blende mit zwei schmalen, parallelen Spalten treten. Zur grossen Überraschung aller zeichnete sich auf dem Beobachtungsschirm ein Interferenzmuster ab.




Mittwoch, 19. September 2018

Erfinder stirbt auf mysteriöse Weise nach dem Erfinden eines Gerätes, mit dem jedes Auto 2.3l/100km erreichen könnte

Thomas Ogle’s Dampf-Kraftstoff-System hatte es Testfahrzeugen im Jahr 1977 ermöglicht, über 100 Meilen pro Gallone Benzin zu erreichen, was etwa 160 Kilometern Fahrstrecke mit nur 3,8 Litern Treibstoff entspricht (ca. 2.3l pro 100km) – und zwar ohne CO2-Emissionen.



Während einige Leute glauben, dass die Geschichte des amerikanischen Erfinders Thomas Ogle ein Mythos oder eine urbane Legende ist, so ist die Realität, dass Ogle einen „Dampfvergaser“ entwarf und baute, der es einem Fahrzeug erlaubte, mit nur einer Gallone Benzin über 100 Meilen weit zu kommen, ohne Kohlenstoffemissionen.

Dienstag, 18. September 2018

Der beste Beweis für eine flache Erde

"Wenn die Erde eine Kugel wäre, dann müssten wir bei zunehmender Höhe, immer weiter nach unten schauen um die Erde noch zu sehen. Der Horizont ist für uns optisch immer auf Augenhöhe und je nachdem in welche Höhe wir steigen, müsste die Erde darunter deutlich abfallen!"


Merck wird Glyphosat zu Impfstoffen hinzufügen

Der Pharmagigant Merck gab heute bekannt, dass er das Rezept für seine Impfstoffe ändern und sie durch die Zugabe von Glyphosat (einem systemischen Breitbandherbizid zur Unkrautvernichtung und Krebsentstehung) noch toxischer machen wird. Die Nachricht kommt mit der Bestätigung eines Abkommens mit Monsanto, der das Glyphosat nachweisen wird, das sie im Überschuss haben und versuchen zu verbrauchen.