Sonntag, 22. Januar 2017

Das Jahr der großen Veränderungen




DAS ENDE DER NEUEN WELTORDNUNG! 


Von Jahn J Kassl

WAS MÜSSEN WIR JETZT DAFÜR TUN?

Die Welt verändert sich! Jeden Tag werden wir mit neuen beängstigenden Entwicklungen konfrontiert. Ruhe oder Frieden scheinen nicht einzukehren.

Die Neue Weltordnung soll mit der Brechstange umgesetzt werden und schon verdichten sich die Anzeichen, wohin die Reise 2017 gehen wird. Die Themen sind: Bargeldabschaffung, totale Kontrolle der Menschheit mittel RFID-Chip, Bevölkerungsaustausch in Europa und weltweite Bevölkerungsreduktion durch: Armut und Hungertod, Bürgerkriege, Verteilungskämpfe, Kriege, Impfungen, Elektrosmog, Skalarwellen und industriell gefertigte Nahrungsmittel. Füllstoffe, die sich in der „1. Welt“ immer mehr Menschen zuführen müssen, da sie entweder über zu wenig Geld oder zu wenig Wissen verfügen, um sich gesund ernähren zu können.

Ein düsteres Szenario, dem jedoch immer mehr Lichtblicke entgegenzustellen sind. Hier einige davon:

1.) Die Menschen erwachen; wenngleich zögerlich, so ist ein Bewusstseinssprung der Menschheit unübersehbar.

2.) Politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Eliten beginnen sich vereinzelt gegen die Neue Weltordnung (NWO) zu stellen. Beispiel Donald Trump: der designierte US-Präsident lässt die ganze Welt in Echtzeit an seinen politischen Positionen via Twitter teilhaben. Dadurch umgeht er bewusst die Filter der Nachrichtenagenturen und Medien, die nur darauf warten, seine Aussagen einzufärben und sie völlig verändert an den Mann oder die Frau zu bringen. Die Mediendiktatur bekommt erhebliche Risse – und das weltweit. Oder Russlands Präsident Wladimir Putin, der seit Jahren der Neuen Weltordnung die Stirn bietet.

3.) Das Magnetfeld der Erde nimmt ab und wird sehr bald den Punkt, an dem der Polwechsel (Pole Shift) ansteht erreichen. Dies bedeutet, eine komplette Umgestaltung der Erde und bringt eine völlig neue Wirklichkeit hervor.

4.) Das Licht aus der ZENTRALEN SONNE wirkt. Dieser Kraft haben sämtliche elektromagnetischen Felder (HAARP: High Frequency Active Auroral Research Program), die die Archonten* installiert haben, um unser Erwachen zu blockieren und uns mit ihren Programmen zu bespielen, nichts entgegenzusetzen. (* Archonten sind geistige Eindringlinge und Mind-Parasiten. Die Gnostiker nannten diese Besatzungsmacht Archonten. „Diese Archonten hatten die Fähigkeit, die Realität zu duplizieren, um uns zu täuschen. Sie waren neidisch auf uns (die Menschen), weil wir eine Seele haben, die sie nicht besitzen, und die Nag Hammadi-Texte beschreiben das und auch das Aussehen der Archonten. Manche sehen aus wie ein Reptil, andere sehen aus wie ein noch nicht ganz entwickeltes Baby oder ein Fötus.“ (Jay Wieder, Aus dem Buch „Der verratene Himmel“ S.140ff, von Dieter Broers)

Deshalb ist es umso bedeutender, dass wir uns dem spirituellen Licht öffnen und uns damit zu einem in der Geschichte der Menschheit bisher einmaligen Bewusstseinssprung befähigen. Wir leben in einer Zeit, in der alles zugleich existiert. Gutes und Böses, Licht und Finsternis, Liebe und Hass. Kaum glauben wir eine Gefahr abgewendet zu haben, treten schon neue Herausforderungen an uns heran.

»  Der Teufel schläft nicht, am wenigsten dann, wenn die Menschheit erwacht.

In dieser Phase der Transformation gilt es für jeden Einzelnen von uns den Durchblick und die Nerven zu behalten. Wodurch wird das erreicht? Durch eine vitale Verbindung zu unserer göttlichen Natur und spirituellen Wirklichkeit!

DIE BEDEUTUNG EINER KONSTANTEN ANBINDUNG AN GOTT

Das hat nichts mit blindem Glauben oder mit überholten religiösen Konzepten zu tun, sondern es ist eine äußerst praktische Angelegenheit. Solange wir uns nur als Menschen, die den Bedingungen dieser Welt ausgeliefert sind erleben, bleibt alles beim Alten und nichts kann sich ändern. Sobald wir jedoch sehen wer wir wirklich sind, woher wir kommen und was uns auf diese Erde geführt hat, ändert sich alles.

Ein Wissen, dass jedem, sobald er sich für diese Möglichkeit innerlich öffnet, gegeben wird. Denn nichts im Außen kann uns erschüttern, wenn wir innerlich konstant an die Quelle allen Lebens angebunden bleiben. Diese Notwendigkeit wird aus meiner Sicht von zu vielen Wahrheitssuchern und Friedensaktivisten noch nicht im ganzen Umfang erkannt. Nur eine lebendige Beziehung zu unserer eigenen Göttlichkeit, das heißt, zu dem was wir über das Menschsein hinaus wirklich sind, kann uns die Kraft verleihen den Stürmen dieser Zeit standzuhalten und uns mit der nötigen Macht auszustatten, um den archontischen Eliten ein Ende zu bereiten.

KEINE KLEINIGKEIT!

Unsere Arbeit ist keine Kleinigkeit, denn deren Bösartigkeit gedeiht in der Finsternis und nur unser Licht kann dies an die Öffentlichkeit bringen. Dafür benötigen wir nicht nur Mut, sondern auch jeden Schutz, den wir uns selbst aufbauen können oder der vom Himmel gegeben ist. Manche Menschen der Wahrheitsbewegung werden von den Abscheulichkeiten die sie aufdecken derart beeinflusst, so dass sie kein freudvolles Leben mehr führen können und manche werden von der Finsternis, in der sie recherchieren, regelrecht absorbiert. Damit wir in jeder Situation von dunklen Mächten unbeeinflusst bleiben, gilt es die tägliche Transformationsarbeit mit dem göttlichen Licht fortzuführen. Solange, bis der Punkt an dem wir felsenfest in Gott verankert sind erreicht ist und wir die Flügel, die uns Gott geschenkt hat, öffnen können. Transformationsarbeit ist somit eine unabdingbare Notwendigkeit, wenn wir in diesem Kampf zwischen Gut und Böse obsiegen wollen, um das Goldene Zeitalter auf Erden zu verwirklichen.

»  Diese Welt ist wie sie ist, da der Mensch Gott aus ihr entfernt hat. Wollen wir an den Zuständen etwas ändern, müssen wir Gott in die Welt und in unser Leben zurückbringen.

Keinen Gott, den einzelne Religionen für sich okkupiert haben! Keinen vielgesichtigen Gott, der an unterschiedlichen Altären auf unterschiedliche Weise angebetet wird! Keinen strafenden oder auf Rache sinnenden Gott, der die Einen mehr und die Anderen weniger liebt! Sondern einen Gott, aus dem alle Menschen hervorgegangen sind und der alle Menschen mit Freude, Leben und Liebe ausgestattet hat. Einen Gott, der sich in unseren Mediationen zu erkennen gibt und der uns auffordert mit ihm eine innige Verbindung einzugehen. In dieser Zeit orientiert zu bleiben, die Lebensfreude niemals zu verlieren und an den Triumph der Liebe über den Hass zu glauben heißt, von den Ängsten die gewisse Vorhaben der dunklen Eliten auslösen unerreicht zu bleiben. Ängste lassen jedes lichtvolle Vorhaben scheitern!

Weitere Informationen Hier

Jay Goldner: Die Wahrheit über das Jesus-Foto. Das Turiner Grabtuch entschlüsselt


Jay Goldner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der langjährige Paraphänomene-Autor und Kornkreisforscher Jay Goldner hat kürzlich ein Menschheitsrätsel gelöst, dem tausend Autoren und Studien vor ihm nicht dahinter gekommen sind. Zudem lag es vorerst gar nicht in seiner Absicht die Jahrtausendfrage "Wie kam das Antlitz Jesu auf das Tuch?" zu beantworten. Angeregt durch zwei spezielle, sogenannte Jesus-Kornkreise aus 2010 führte er eine Reihe von Experimenten durch, die schließlich seine Findung wissenschaftlich bestätigten.

Die Konsequenz aus seinen Findungen ist gewichtig: Die Art und Weise der Belichtung des "Grabtuchs" zeigt, daß es gar kein Grabtuch, sondern ein Aufstiegstuch ist! Denn der gefundene biologisch-chemisch-quantenphysikalische Ablauf des Abbildungsvorgangs belegt, daß Jesus nicht tot gewesen sein kann. Auch eine Serie weiterer Indizien weisen aus dem neuen Blickwinkel darauf hin, daß Jesus die Kreuzigung überlebt hat und gerettet wurde.

Goldners Entdeckung unterstreicht die Echtheit des Tuches, das zugleich die welterste Fotografie der Weltgeschichte ist. Zum anderen impliziert das meistuntersuchte Relikt nunmehr endgültig die reale historische Existenz von Jesus und die Möglichkeit jedes Menschen, ebenso in höhere Dimensionen aufzusteigen und Unsterblichkeit zu erlangen.

Die Kirche, die das Tuch immer noch als mittelalterliche Fälschung ausweist, hat Jahrtausende lang ihr zentrales Lügengebäude aufrecht erhalten und den Gläubigen wesentlichste Fakten der spirituellen Menschheitsentwicklung vorenthalten. Goldners Untersuchungen sind ein Quantensprung in der 118jährigen Grabtuchforschung und im wahrsten Sinne des Wortes sensationell.

DIE JAGD NACH DEM UFO-ANTRIEB - Vortrag von Robert Fleischer 2017

Haben Forscher längst den UFO-Antrieb der Zukunft nachgebaut? Einige Indizien scheinen darauf hinzudeuten, meint Robert Fleischer.
Weltweit tüfteln Wissenschaftler in offiziellen oder geheimen Forschungsprojekten am Weltraumantrieb der Zukunft. Scheinbar gibt es nur zögerliche Fortschritte - doch Insidern zufolge besäße das US-Militär längst die "Technologie, um ET nach Hause zu bringen". In seinem Vortrag für die Österreichische Vereinigung für Raumenergie (ÖVR) stellt Robert Fleischer die gesicherten Erkenntnisse über UFOs vor und zeichnet die Entwicklung verschiedener UFO-ähnlicher Antriebstechnologien nach.

Samstag, 21. Januar 2017

Brutalzensur: Youtube sperrt kurzerhand den Kanal von Kulturstudio

Die Zensurpranke hat bereits zugeschlagen: Sogar noch bevor die Bundesregierung ihre Maulkorbgesetze gegen die Bürger beschlossen hat, schlägt Google/Youtube schon ungefragt gegen Blogger los: Heute morgen wurde ohne jede Ankündigung oder Verwarnung der Kanal von Kulturstudio geschlossen:


Wenn das Unterbewusstsein spricht – der direkte Dialog mit der Seele



Götz Wittneben im Gespräch mit den SOL- Hypnosetherapeuten Brigitte Papenfuß und Ralf Mooren

„Was steckt eigentlich hinter unserer Intuition?“ Das war die Ausgangsfrage mit der sich Brigitte Papenfuß und Ralf Mooren über viele Jahre beschäftigten. Nach dem Erlernen von Reiki und vielen anderen energetischen Heilmethoden, nahmen sie ihre Intuition immer intensiver als nonverbale Kommunikation mit dem Unterbewusstsein wahr. Um diese gefühlsmäßige Wahrnehmung in direkter Sprache zu erfahren, absolvierten sie schließlich umfangreiche Ausbildungen in verschiedenen Arten der Hypnose. Durch die Kombination aller erlernten Methoden bei gleichzeitigem Weglassen von überflüssigem „Ballast“, entwickelten sie eine Form der Hypnose, mit der sich tiefste Trancen herbeiführen lassen, in denen die direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein möglich ist. Dieser Form der Hypnose gaben sie den Namen „SOL- Hypnose“ (Spirit-of-Light).

„Bei dieser Form der Hypnose befindet sich der Hypnotisand im erweiterten Bewusstseinszustand einer tiefen Trance. Dies sei ein Zustand der erhöhten Aufmerksamkeit bei gleichzeitig eingeschränkter Kritikfähigkeit“, so Ralf Mooren. Mit „eingeschränkter Kritikfähigkeit“ ist dabei gemeint, dass das, was in der Hypnose geschieht, dem Hypnotisanden praktisch egal ist, er bewertet nicht. Die Wirkung wird während einer solchen Hypnose durch eine spezielle Fragetechnik erzielt, die dazu führt, dass der Hypnotisand selbst zu neuen Erkenntnissen gelangt, die dann dauerhaft „verankert“ werden. Krankheiten oder Blockaden könnten so losgelassen werden, so Brigitte Papenfuß. In Ihrem Buch „Wenn das Unterbewusstsein spricht“ beschreiben sie einen „Fall“, bei dem ein Mann nicht nur von seiner krankhaften Eifersucht, sondern auch von seinem Phantomschmerz im rechten Bein geheilt wurde.

Nach vielen hunderten Hypnosen kommen die beiden Hypnosetherapeuten zu dem Schluss, dass nach ihren Erfahrungen jeder Mensch die Möglichkeit hat, sein „Drehbuch“ für sein Leben neu zu schreiben, eine unveränderbare Vorbestimmung gäbe es nicht. Darüber hinaus machten alle Menschen, die in eine Tieftrance gelangten, die Erfahrung, dass das individuelle Sein nicht mit dem Tod des Körpers ende, und dass sie zugleich mit allen Menschen und mit einer göttlichen Kraft energetisch verbunden seien. Sie empfänden sich in diesem Bewusstseinszustand als untrennbarer Teil dieser göttlichen Kraft. Auf dieser Ebene des Seins gäbe es keine Schuld, sondern nur die gemachte Erfahrung – das habe sogar ein Richter unter Hypnose bestätigt.

Freitag, 20. Januar 2017

Die 11 Gebote der Cannabis Krebs Therapie

Woher bekomme ich Cannabisöl?“,Ich habe die Tochter von Stan Rutner angeschrieben, um mir Auskunft zu geben, wo man ruhigen gewissens Cannabisöl, Cannabis-Kapseln oder im allgemeinen,  heilende Cannabisprodukte kaufen kann die auch ihr Vater verwendet hat. Heute hat sie mir geantwortet und wie erwartet, mit sehr viel Hoffung  und ganz vielen Information, aber auch Regeln die zu beachten sind sowie
 Dinge die man nicht machen sollte usw.. Eine ganze Liste an Tipps und  Ratschlägen.


Mysteriöse Wellenfront in Venus-Atmosphäre

In den oberen Atmosphärenschichten unseres Nachbarplaneten Venus wurde kürzlich eine mysteriöse Wellenfront entdeckt, die sich über die gesamte Länge des Planeten zieht. Ungewöhnlich ist vor allem, dass die Welle stationär zu sein scheint. Normalerweise ist die Venusatmosphäre stark in Bewegung und erreicht Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Metern in der Sekunde.

Die Welle wurde von der japanischen Sonde Akatsuki entdeckt, hat einen Durchmesser von 10000 Kilometern und befindet sich über einer Bergkette. Aktuell geht man davon aus, dass eben diese Bergkette für die Bildung der Atmosphärenwelle verantwortlich sein und beim Hinweggleiten der Atmosphäre über die Berge eine sogenannte "Gravitationswelle" entstehen könnte (nicht zu verwechseln mit der Gravitation als Wellen der Raum-Zeit).

"Gravitationswellen sind ein atmosphärisches Phänomen, das wir auf der Erde oft über Gebirgen beobachten können. Grob ausgedrückt entstehen sie, wenn die Luft über hügeliges Terrain fließt. Die so entstehenden Wellen pflanzen sich dann vertikal nach oben hin fort, wobei ihre Amplitude immer größer wird, bis sie sich an der oberen Wolkenschicht brechen wie Wellen an einer Küstenlinie," so Jean-Loup Bertaux vom Laboratoire Atmosphères in Frankreich.

Quelle: http://www.space.com/35349-giant-wave-spotted-venus-atmosphere.html

Donnerstag, 19. Januar 2017

BGH-Urteil bestätigt: Masern-Viren existieren tatsächlich nicht

Vor fast genau einem Jahr machte ein Urteil Schlagzeilen. Dabei ging es um die Ausschreibung einer Summe von 100.000 Euro, für denjenigen, der die Existenz des Masern-Virus beweisen kann.
 
Es war der dritte und letzte Prozess in dieser Angelegenheit. In den letzten zwei Instanzen wurde festgestellt, dass die Existenz von Masern-Viren nicht bewiesen werden kann. Im Gegenteil, dabei kam heraus, dass die Studien, die bisher als Grundlage dienten, immer fehlgedeutet wurden und es keine Kontrollgruppen gab.
 
Dr. Stefan Lanka ist sich seiner Sache so sicher, dass er ruhigen Gewissens diesen Prozess führen konnte. Dank fünf unabhängigen anerkannten Gutachtern, wurde dies nun noch einmal bestätigt. Also, Ihr Lieben Impfbefürworter, lest Euch das alles bitte genau durch, bevor Ihr wieder in der Gegend rumrast und behauptet Impfungen seien etwas Gutes. 

Thomas Kasunic, 2. Mindcontrol - und sie sind doch in unseren Köpfen, Macht der Medien

Medien beeinflussen unser tägliches Leben und Denken mehr, als wir glauben. Längst geht es nicht mehr einfach um „Information“. Experten sprechen von verschwimmenden Grenzen zwischen Fiktion und Realität, unterschwelligen Botschaften, Hypnosetechniken und Charakterveränderung. In diesem gut verständlichen Seminar werden aktuelle Erkenntnisse aus Medizin, Psychologie und Gottes Wort dargestellt.

Dr. Klaus Volkamer - Die feinstoffliche Erweiterung unseres Weltbildes Tom WhoKnows Tom WhoKnows



Vortrag von Dr. Klaus Volkamer zum Thema "Die feinstoffliche Erweiterung unseres Weltbildes" am 4. Kongress für Grenzwissenschaften vom 22.10.2016

Wusstest du, dass feinstoffliche Energien - auch Aura genannt - direkt gemessen und sogar gewogen werden können? Dr. Klaus Volkamer liefert mit seinen Forschungen den experimentellen Nachweis dieser immernoch unbekannten feinstofflichen Materie.

Für die Physik ergeben sich dadurch bahnbrechende neue Möglichkeiten. In seinem Vortrag charakterisiert Dr. Volkamer die Eigenschaften dieser feinstofflichen Materie für ein neues Verständnis von Bewusstsein und Quantenphysik und stellt dar, welche Konsequenzen sich daraus für den Menschen ergeben.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Cannabis als alternative Heilmedizin viel zu lange verkannt

Cannabis als Medizin: Bundestag entscheidet diese Woche – Cannabis wird seit mehr als 80 Jahren als Einstiegsdroge dämonisiert. Im Januar 2016  mussten Wissenschaftler des nationalen Krebsforschungszentrums (NCI) der USA zugegeben, dass Cannabis in der Lage ist, selbst aggressivste Formen von Krebszellen anzugreifen, diese zu töten, ohne dabei gesunde Zellen zu schädigen.
Alternative Mediziner und Heilpraktiker berichten schon seit Jahren über den medizinischen Nutzen von Marihuana. Mehrere unabhängige Studien haben herausgefunden, dass Marihuana eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen sehr wohl lösen könnte.

GEZ besiegt: Doch kein Knast für alleinerziehende Mutter

Die alleinerziehende Mutter Kathrin Katrin Weihrauch hat es geschafft mit Ihrer Zivilcourage den RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) in die Knie zu zwingen. Dieser nahm den Haftbefehl, der gegen Sie erlassen wurde zurück. Der Fall sorgte für große mediale Aufmerksamkeit. Nachdem sie in den Mainstreammedien nicht alles sagen durfte, hier bei uns unzensiert.

RFID MindControl

Buchautor Erich Hambach über die staatliche maniplation von Kindern, Totalüberwachung, Versklavung und die Meinungsmanipulation (Gehirnwäsche) der kompletten Menschheit. Ein Interview bei Lebenskraft TV was die Verschwörungspraktiken knallhart auf den Punkt bringt.